WM 2014: Brasilien – Deutschland Halbfinale Prognose & Quoten

Abgelegt unter: WM 2014 Tipps,WM 2014 Wetten |

Tagesgeschäft Fußball. Schien Deutschland nach der insgesamt schwachen Leistung im Achtelfinale gegen Algerien bereits mit einem Bein auf der Heimreise, greift das DFB-Team nach dem letztlich abgeklärten 1:0-Erfolg im Viertelfinale gegen starke Franzosen nach dem WM-Titel. Vor dem Finale steht Deutschland im Halbfinale nun allerdings noch einmal eine ganz besondere Herauforderung bevor. Schließlich trifft das Team von Jogi Löw mit Brasilien auf den WM-Gastgeber und sieht damit der bis hierhin wohl emotionalsten Partie entgegen.

 

Unser Tipp: Deutschland gewinnt gegen Brasilien
Beste Wett-Quote: 2,75
bet365_logo

jetzt bei Bet365 wetten

 

Deutschland durchaus Favorit

Auf einen offenen Schlagabtausch dürfte es Löw dabei allerdings kaum ankommen lassen. Im Gegensatz zu den teils unwirsch agierenden Brasilianern konnte Deutschland im Turnier-Verlauf schließlich vor allem zumeist taktisch überzeugen und dürfte daher kaum den Fehler begehen, Brasilien mit eigenen Mitteln schlagen zu wollen. Vielmehr ist wahrscheinlich, dass das DFB-Team ähnlich kompakt agiert wie gegen Frankreich und versuchen wird, aus einer sicheren Defensive heraus schnelle Konter zu fahren. Wie die Brasilianer eine möglicherweise defensiv ausgerichtete deutsche Mannschaft ohne den verletzten Neymar aushebeln will, ist schließlich die große Frage.

 

Tipico Bet365 Interwetten Bet-at-Home Bet3000
zu Tipico
zu Bet365
zu Interwetten zu Bet-at-Home zu Bet3000
Brasilien gewinnt
2,70 2,80 2,80 2,75 2,80
Unentschieden 3,30 3,30 3,20 3,20 3,30
Deutschland gewinnt
2,70 2,75 2,60 2,60 2,70

 

Brasilien als angeschlagener Boxer

Überhaupt steht im Raum, wie das Team von Luiz Felipe Scolari den Ausfall des Superstars verkraftet. Im bisherigen Turnier-Verlauf war es schließlich vor allem Neymar, der das ohnehin lahmende brasilianische Offensiv-Spiel über Wasser hielt und sowohl als Torjäger als auch als Vorlagengeber glänzen konnte. Darüber hinaus muss der fünfmalige Weltmeister zudem auf Thiago Silva verzichten, der aufgrund einer Gelbsperre nicht eingreifen kann.

 

Hulk und Fred in der Pflicht

Aus heutiger Sicht gehen die Brasilianer demnach klar geschwächt ins Halbfinale gegen Deutschland und müssen nach dem knappen 2:1-Erfolg im Viertelfinale gegen Kolumbien um ihre Konkurrenzfähigkeit bangen. Dennoch dürfte Joachim Löw vor dem Duell keinen Übermut verbreiten. Schließlich steht durchaus zu erwarten, dass es sich kritisierte Profis wie Hulk oder Fred nach dem Ausfall von Neymar umso mehr vornehmen werden, ihr Heimatland gegen Deutschland ins Finale zu schießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.