Länderspiel 2014 Tipp & Quoten Mexiko – Bosnien Herzegowina

Abgelegt unter: Fussball News,WM 2014 News,WM 2014 Wetten |

In der Nacht auf Mittwoch (03:30 Uhr) bestreitet Mexiko in Chicago ein weiteres Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die WM 2014 in Brasilien. Gegner ist mit Bosnien und Herzegowina eine starke Mannschaft, die erstmals in ihrer Geschichte den Sprung zu einer WM-Endrunde geschafft hat. Während die Mexikaner mit Brasilien, Kroatien und Kamerun in der Gruppe A ein sehr schweres Los erwischt haben, können sich die Bosnier in der Gruppe F gegen Argentinien, Iran und Nigeria gute Chancen auf den Achtelfinaleinzug ausrechnen.

Gelungener Abschied von Blanco

Bevor es für die mexikanische Nationalmannschaft in der WM-Vorbereitung so richtig ernst wird, gab es noch ein wenig Wehmut zu zelebrieren. 100.000 Zuschauer im Aztekenstadion von Mexiko City erwiesen Legende Cuauhtémoc Blanco die „letzte fußballerische Ehre“. Der 41-Jährige bekam beim 3:0-Testspielsieg Mexikos gegen Israel einen mehr als standesgemäßen Abschied. Nun geht es für „El Tri“ Richtung Norden, wo in den USA die restlichen Testpartien stattfinden, bevor es am Freitag, den 13. Juni, gegen Kamerun bei der Weltmeisterschaft losgeht.

 

Tipico Bet365 Bet-at-Home Bet3000 Interwetten Betvictor
zu Tipico
zu Bet365
zu Bet-at-Home zu Bet3000 zu Interwetten zu Betvictor
Mexiko gewinnt
2,20 2,20 2,20 2,30 2,30 2,30
Unentschieden 3,30 3,25 3,10 3,40 3,20 3,30
Bosnien gewinnt
3,20 3,30 3,10 3,30 3,00 3,125


Für die WM 2014 haben sich die Mexikaner viel vorgenommen, doch bereits der Aufstieg ins Achtelfinale wird eine große Herausforderung für „El Tri“ werden. Zum Auftakt wartet am 13. Juni in Natal Kamerun, ehe es am 17. Juni gegen Gastgeber Brasilien geht. Zum Abschluss trifft Mexiko auf Kroatien. Teamchef Miguel Herrera lässt offensiv spielen und räumt dem Ballbesitz höchste Priorität ein. Das soll eben gegen die offensiv überaus  starken Bosnier geübt werden. Leicht wird es für die Mannschaft rund um Manchester Uniteds Javier Hernandez allerdings nicht.

Bosnien übt für den Ernstfall

Bosnien und Herzegowina hat zum ersten Mal in seiner Fußball-Historie die Qualifikation für eine WM-Endrunde geschafft. Das Ticket für Brasilien konnte direkt gebucht werden, die Elf von Safet Susic setzte sich dank des weitaus besseren Torverhältnisses gegen Griechenland durch. Nun wollen Kapitän Emir Spahic (Bayer Leverkusen) und seine Kollegen in Brasilien für Furore sorgen.

 

Unser Tipp: Mexiko gewinnt gegen Bosnien-Herzegowina
Beste Wett-Quote:
2,30
bet3000_logo

jetzt bei Bet3000 wetten

 

Auch die Bosnier holen sich in den USA den allerletzten Schliff für ihr WM-Debüt. An der in der Qualifikation gezeigten Taktik wird sich auch bei der Weltmeisterschaft nicht allzu viel ändern.  Susic vertraut auf seine top-besetzte Offensive und lässt üblicherweise ein angriffslustiges 4-1-3-2-System spielen. Kein Wunder, wenn Stars wie Edin Dzeko oder Vedad Ibisevic zur Verfügung stehen. Die Fans in Chicago dürfen sich auf eine interessante und abwechslungsreiche Partie freuen, denn weder Mexiko noch Bosnien-Herzegowina sind bekannt dafür, sich einfach nur hinten reinzustellen.

Es dürfte eine knappe Angelegenheit werden, wenn die Mexikaner auf den WM-Neuling treffen. Die Bilanz spricht allerdings eindeutig zugunsten von „El Tri“. Bisher haben es die beiden Mannschaften, ebenfalls in den USA, zwei Mal miteinander zu bekommen. Und zwei Mal gingen die Mexikaner als Sieger vom Feld. 2011 gab es einen 2:0-Erfolg in Atlanta, im letzten Duell vor zwei Jahren setzten sich die Nordamerikaner mit 2:1 durch. Wir gehen davon aus, dass Mexiko auch diesmal gegen Bosnien und Herzegowina die Oberhand behalten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.